Der Kammermusikkreis
Home

Winterreisen

Anklänge an Franz Schubert und Wilhelm Müller

für Sprecher, Klarinette, Horn und Klavier

 


Katharina Dück, Jens Holzinger und Mirco Oswald treten in kreativen Dialog mit Franz Schubert und Wilhelm Müller. Der Liederzyklus selbst wird bei diesem literarischen Kammerkonzert nicht zu hören sein, doch ist er Vorlage und Orientierungspunkt des gesamten Programms. Die Werke sind eigens für dieses Projekt geschrieben und damit Uraufführungen der Heidelberger Künstler. Drei literarische Episoden: Gute Nacht, die Wetterfahne und Irrlicht bilden mit musikalischer Untermalung ein Drittel des Programms. Außerdem spielt das Ensemble mit Klarinette, Waldhorn und Klavier kammermusikalische Werke im Anklang an die historische Vorlage.

Aquarell: Irene Koetter

Neue Musik Heidelberg - fremdartig, klassisch, schön.

 

 

16. und 17. Februar 2013

jeweils um 20 Uhr,

Musik- und Singschule Heidelberg

Kirchstraße 2

Eintritt 12€, erm. 8€

Reservierung per Email:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von: